Kirchen

Immanuel-Kirche (Berlin)

Die Immanuelkirche ist eine evangelische Kirche im Winsviertel des Berliner Ortsteils Prenzlauer Berg im Bezirk Pankow. Sie wurde am 21. Oktober 1893 eingeweiht. Wie viele andere Kirchen in Berlin vom Ende des 19. Jahrhunderts ist sie im neoromanischen Stil erbaut; sie steht unter Denkmalschutz. Die Evangelische Kirchengemeinde Immanuel gehört zum Kirchenkreis Berlin Stadtmitte.

Mehr Infos…

 

Peter-und-Paul-Kirche (Potsdam)

Die katholische Kirche St. Peter und Paul steht zentral in der Potsdamer Innenstadt und schließt die Brandenburger Straße nach Osten hin ab, an deren westlichem Ende das Potsdamer Brandenburger Tor steht.

Mehr Infos…

St. Nikolai Kirche in Potsdam

Die evangelische Kirche St. Nikolai ist ein unter Denkmalschutz stehender Sakralbau am Alten Markt in Potsdam. Der nach dem Heiligen Nikolaus benannte Zentralbau im klassizistischen Stil entstand nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel in den Jahren 1830 bis 1837.

Mehr Infos…

Münster Bad-Doberan

Das Doberaner Münster war bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts die Klosterkirche des Zisterzienser-Klosters Doberan. Es ist heute die Kirche der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Doberan in der Propstei Rostock im Kirchenkreis Mecklenburg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).

Mehr Infos…

 

St. Gotthardt (Brandenburg an der Havel)

St. Gotthardt ist eine Kirche in der Stadt Brandenburg an der Havel. Sie ist neben St. Katharinen eine der beiden Hauptkirchen der Stadt.

Mehr Infos…

St.-Katharinen-Kirche (Brandenburg an der Havel)

Die St.-Katharinen-Kirche ist eine dreischiffige spätgotische Hallenkirche und die evangelische Pfarrkirche der Neustadt. Sie ist ein Meisterwerk der norddeutschen Backsteingotik und die größte Kirche der Stadt Brandenburg an der Havel.

Mehr Infos…

Schreibe einen Kommentar